Kontakt
StartseiteKontaktImpressum
Fliesen Ehbrecht | Obernfeld Göttingen | Fliese Fliesenleger Fliesenhandel

Dauerhaft wartungsfreie und hygienisch saubere Bewegungsfugen

An den Rändern von Fliesenbelägen müssen Bewegungsfugen angeordnet werden, die die Aufgabe haben, Formveränderungen auszugleichen.

Herkömmlich werden diese Fugen mit einer Silikonmasse verschlossen. Man spricht hier auch von sogenannten Wartungsfugen. Das bedeutet: in schöner Regelmäßigkeit reißt die Fugmasse ab und muss erneuert (= gewartet) werden. Das gleiche gilt für den Anschluss von Duschtassen oder Badewannen.

Die Herausforderung

Die Herausforderung: Abrisse und Schimmel- und Pilzbildung bei Silikonfugen

Neben den abgerissenen Fugen fallen in feuchtigkeitsbelasteten Räumen auch immer wieder Stellen ins Auge, wo sich Schimmel auf dem Silikon gebildet hat.

Die Lösung: Bewegungsfugenprofile von Schlüter-Systems

Die Herausforderung

Mit Schlüter®-DILEX Profilen können Sie Bewegungsfugen herstellen, die im Gegensatz zur Silikonfuge dauerhaft wartungsfrei sind. Sie werden im Zuge der Fliesenverlegung mitverarbeitet und fest im Fliesenbelag verankert. Ein nachträglicher Arbeitsgang ist nicht mehr erforderlich. Dilex-Profile sind leicht zu reinigen und pilz- und bakterienresistent eingestellt. So wird Pilzen und Bakterien erst gar kein Nährboden geboten. Das in regelmäßigen Abständen erforderliche kostenintensive Herausreißen und Erneuern gerissener oder schimmelbesetzter Silikonfugen entfällt.

Für Fugen im Boden-/Wand-Anschluss empfehlen wir Schlüter®-DILEX-EK und -DILEX-RF. Diese zweiteiligen Profile haben eine Nut-/Feder-Verbindung und können vertikale Bewegungen bis zu 8 mm aufnehmen. So werden auch Randabsenkungen von Estrichkonstruktionen mühelos aufgefangen. Für eine schnelle und saubere Ausführung von Wandinnenecken empfehlen sich die einteiligen Eckprofile Schlüter®-DILEX-EKE und -DILEX-EF. Sie bilden ein besonders schmales Fugenbild.

Zum flexiblen Anschluss des Fliesenbelages an Wannen und Duschtassen liefert Schlüter-Systems das Profil Schlüter®-DILEX-AS. Es bildet einen harmonisch geschwungenen Übergang vom Belag zum Einbauteil, verhindert wirkungsvoll die Entstehung von Schallbrücken und reduziert die Übertragung von Körperschall.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button
Anzeige entfernen