Kontakt
StartseiteKontaktImpressum
Fliesen Ehbrecht | Obernfeld Göttingen | Fliese Fliesenleger Fliesenhandel

Gesundes Raumklima - wichtiger denn je!

Da wir 90% unserer Lebenszeit in Räumen verbringen (Quelle: Sentinel Haus Institut 2014), ist es wichtig, sich auf eine wohngesunde Umwelt verlassen zu können. Die HT-Veredelung (Hydrophilic Tiles) der Deutschen Steinzeug leistet hier einen bedeutenden Beitrag zur Wohngesundheit:

  • Sie hemmt das Wachstum von Schimmel, Bakterien und anderen Mikroorganismen.
  • Sie vereinfacht die Reinigung der Oberfläche.
  • Sie hilft Luftschadstoffe wie Formaldehyd und Gerüche im Innenraum abzubauen.

Und das alles allein durch die Wirkung von Licht!
Titandioxid (TiO2) wird bei hoher Temperatur unlöslich und dauerhaft in die Keramikoberfläche eingebrannt. Als Katalysator, der sich nicht verbraucht, löst es praktisch lebenslang eine durch Licht aktivierte Reaktion (Photokatalyse) mit Sauerstoff und Luftfeuchtigkeit aus. Dadurch entsteht aktivierter Sauerstoff und eine hydrophile, wasserfreundliche Keramikoberfläche.

Die Verpflichtung zu energieeffizientem Bauen hat in den vergangenen Jahren zu immer dichteren Gebäudehüllen geführt, so dass Gerüche und Schadstoffe nicht mehr wie früher einfach nach außen abziehen können. Bei der Planung und Ausführung von Innenräumen gilt es deshalb, gesundheitsbelastende Substanzen zu vermeiden und eine intelligente Auswahl der im Innenbereich verwendeten Materialien zu treffen. Nicht nur Baustoffe selbst können zur Schadstoffbelastung der Innenraumluft beitragen. Auch Bodenbeläge, Verlegewerkstoffe und Möbel können für steigende Konzentrationen flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) in hermetisch dichten Gebäuden verantwortlich sein. Mit HT wirken Architekten und Planer diesen Nebenwirkungen entgegen.


Weitere Informationen zu diesem Thema:

  • HT – effektiv gegen Schimmel und Bakterien.
  • Keramikfliesen sind bereits ohne spezielle Behandlung empfehlenswert – schließlich haben aufgrund ihrer glatten Oberflächenstruktur z.B. Hausstaubmilben, die beim Menschen für allergische Reaktionen verantwortlich sein können, keine Chance, sich dauerhaft einzunisten. Allein durch den Kontakt mit der HT-Keramikoberfläche werden Untersuchungen unabhängiger Institute zufolge Bakterien und Schimmel abgetötet und deren Neuentstehung wirksam gehemmt.

    Aktiv gegen Mikroorganismen
    HT aktiviert in einem photokatalytischen Prozess den Luftsauerstoff, der Mikroorganismen wie Bakterien, Pilze und Keime zersetzt. Gleichzeitig wird deren Neubildung wirksam behindert. Dabei ist HT völlig ungiftig und frei von Reizstoffen. So setzt diese innovative Technologie überall dort völlig neue Maßstäbe, wo es im Gebäude auf besondere Sauberkeit und Hygiene ankommt.

    Nachhaltig wirksam
    Das alles funktioniert dank der innovativen HT-Technologie komplett ohne zusätzliche Chemie und ohne jedwede gesundheitliche Belastung für den Menschen. Darüber hinaus ist der Effekt dauerhaft, denn der natürliche Katalysator ist in die Glasur der Fliese fest eingebrannt. So reduziert sich der antibakterielle Effekt nicht, sondern bleibt über die gesamte Nutzungszeit der Keramik erhalten. Hygienische Sauberkeit in allen Einsatzbereichen: HT-veredelte Keramikfliesen leisten einen wertvollen Beitrag für natürlich hygienische Innenräume.

    Licht wirkt
    Durch den Kontakt mit der HT-Keramikoberfläche werden bis zu 99% der Bakterien abgetötet (unter Untersuchungsbedingungen von Dr. Ralph Derra, ISEGA Forschungs- und Untersuchungsgesellschaft mbH, Aschaffenburg).

    Renommierte Prüfinstitute bestätigen die Wirkweise.

  • HT – extrem reinigungsfreundlich. Mit dem Wasser im Bunde.
  • HT-veredelte Fliesen sind besonders einfach zu reinigen, denn ihre Oberflächen sind besonders hydrophil (wörtlich: wasserliebend). Als Ergebnis bildet Wasser keine Tropfen oder Kugeln, die wirkungslos abperlen oder unschön antrocknen, sondern es entsteht ein hauchdünner Film.

    Aktiv gegen Schmutz
    Dieser Wasserfilm sorgt dafür, das selbst kleinste Schmutzpartikel sowie unter normalen Bedingungen schwer entfernbare Rückstände wie Fette gründlich unterspült werden, sich dadurch vom Untergrund lösen und mühelos weggewischt werden können. Das Ergebnis ist eine immer perfekt saubere Oberfläche.

    Doppelte Entlastung
    Die revolutionäre HT-Veredelung spart nicht nur erheblich Zeit bei der mühelosen Reinigung der Böden und Wände, sondern obendrein eine Menge chemischer Reinigungsmittel. Das entlastet Mensch und Umwelt. Nicht zuletzt leisten die HT-veredelten Fliesen einen weiteren, ausgesprochen wirkungsvollen Beitrag zum nachhaltigen Wohnen!

    50% sparsamer
    HT reduziert die Einwirkzeiten von chemischen Reinigungsmitteln und halbiert deren Verbrauch. Relevante Kosteneinsparungen sind für den Betreiber realisierbar.

  • HT – produktives Wohlfühlklima. Gesundheit am Arbeitsplatz.
  • Unangenehme Gerüche aus der Kantine? Oder sogar Schadstoffbelastungen mit Formaldehyd oder Stickoxiden? Dagegen ist HT ein probates Mittel. Denn der aktivierte Sauerstoff, der durch den photokatalytischen Prozess auf der Oberfläche der HT-veredelten Fliesen entsteht, zersetzt auch diese flüchtigen Bestandteile der Raumluft. Das Ergebnis: reine Luft! Das ist nicht nur in Sanitäranlagen und in Küchenbereichen komfortabel, sondern ermöglicht im ganzen Gebäude ungestörtes Arbeiten und damit eine weitere Produktivitätszunahme.

    Aktive Luftreinigung
    Der Prozess der Photokatalyse wirkt hier wie ein Lufterfrischer: Schadstoffmoleküle berühren die Oberfläche der Fliese – unmittelbar darauf verwandelt sie der lichtaktivierte Katalysator Titandioxid in mineralische Salze, die gesundheitlich völlig unbedenklich sind und bei der nächsten Reinigung einfach weggewaschen werden. Das Resultat ist eine deutlich verbesserte Raumluft und ein dauerhaft angenehmes, frisches Raumklima.

    Die Luft ist rein
    Schon unbehandelte Fliesen zeichnen sich als besonders angenehmer Boden- oder Wandbelag aus, da sie aufgrund ihrer mineralischen Beschaffenheit praktisch keinerlei Ausdünstungen an ihre Umgebung abgeben. Doch auch hier zeigt HT, was darüber hinaus möglich ist! Denn HT-veredelte Fliesen reinigen die umgebende Raumluft sogar von Luftschadstoffen wie Stickoxiden oder Formaldehyden bis hin zu Tabakrauch.

  • Die HT-Keramik – alles wie immer. Und doch besonders.
  • Produktgarantie der Deutschen Steinzeug
    Die HT-Veredelung wird im Herstellungsprozess bei großer Hitze untrennbar mit der Fliesenoberfläche verbunden – das macht sie praktisch unverwüstlich. Darauf gibt es sogar unsere einzigartige Langzeit-Garantie!

    Die positiven Eigenschaften der Fliese bleiben erhalten.

    Fliesen sind:

    - farb- und lichtecht
    - unbrennbar
    - emissions- und lösungsmittelfrei
    - chemikalienbeständig
    - antistatisch
    - wärmeleitend

    Besonders langlebig
    Keramikfliesen für Wände und Böden sind seit jeher ausgesprochen strapazierfähig und langlebig mit einer Vielzahl überragender Produkteigenschaften. Sie sind unbedenklich, da sie keine Schadstoffe freisetzen, besonders unkompliziert in der Pflege und im Unterhalt. Daran ändert sich durch die HT-Veredelung nichts.

    Natürlich unbedenklich
    Der lichtaktivierte Katalysator Titandioxid ist unbedenklich und ein natürlich vorkommender Stoff. Er ist zum Beispiel Bestandteil in Zahncremes, Lebensmitteln und Medikamenten. Er wird im Werk bei hoher Temperatur dauerhaft in die Glasur eingebrannt und verbindet sich so untrennbar mit der Fliesenoberfläche.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Anzeige entfernen